Tipps und Tricks

 304 total views,  4 views today

Norton Security  2003

Wenn  der Windows Explorer dort nicht blockiert wird, kann es sein, das  aus irgend einem Grund viele Datenzugriffe entstehen. Man merkt es  im Task --> CPU-Auslastung 100%

Probleme bei Windows XP mit  Systemklänge? Ich meine wenn kein Ton beim Windows -Start oder  -Beenden zu hören sind.

Text

<START><Ausführen>  und Regedit eingeben, dann <Enter>. Im Editor links im  Verzeichnisbaum den Eintrag HKEY-CURRENT-USER anklicken und auf der  rechten Spalte mit der rechten Maustaste auf “ab(Standard)” klicken.  Im dann folgenden Dialogfenster Löschen anklicken. Beim 2.mal  anklicken und wiederholten Löschen muss man den Ton hören können und  es kommt eine Fehlermeldung “Fehler beim löschen des Wertes”. Diesen  mit OK bestätigen und es ist wieder alles OK.

Win95-, u. Win98-Programme  installieren ermöglichen.

Es  kommt häufig vor, das sich solche Programme nicht installieren  lassen wollen. Dann hilft vielleicht folgendes. Die Setup-Datei  suchen und mit der rechten Maustaste den Dialog anwählen. Dort kann  man die Kompatibilität z.B.. als Win95 aktivieren. Meistens klappt  das so prima.

Text

Backup mit Hilfe der  Batch-Datei erstellen

Den Text im  Kasten bitte in eine Textdatei Namens Backup.bat kopieren. Diese  lässt sich dann mit Doppelklick starten.

@echo  Off
title  Backup erstellen
xcopy  *.* F: *.* /w /v /e /r /y
pause
Erklärung:

*.*Alle  Dateiendungen

/w  Zeigt eine Meldung vor dem Kopiervorgang: “Drücken Sie eine  beliebige Taste zum Starten des Kopiervorgangs.“

/v  Wird überprüft, dass die kopierte Datei korrekt  ist.

/e  Kopiert alle Unterverzeichnisse

/r  Kopiert schreibgeschützte Dateien

/y  Unterdrückt Meldungen für das Überschreiben einer  Date

Automatische  Datenträgerbereinigung

%windir%System32cleanmgr.exe  /sagerun

Dateicache des  Dateiüberprüfungsprogramm „SFC“ leeren

%windir%System32sfc.exe  /purgecache

Systemsteuerung neu  einrichten

%windir%System32rundll32.exe  shell32.dll,Control_FillCache_RunDLL

Bildschirmauflösung  aktualisieren

%windir%System32rundll32.exe  desk.cpl,DisplayTestSettingsW

Geräte-Manager  aktivieren

%windir%System32regsvr32.exe  devmgr.dll

Geräte-Manager deaktivieren

%windir%System32regsvr32.exe  /u devmgr.dll

ZIP-komprimierter Ordner  aktivieren

%windir%System32regsvr32.exe  zipfldr.dll

ZIP-komprimierter Ordner  deaktivieren

%windir%System32regsvr32.exe  /u zipfldr.dll

Scanner von Medion MD6190 in Vista einrichten,  sodass man keine Adminbestätigung mehr  braucht

Erst mal sollte man den Scanner per  Setup einrichten. Der Autostart für Hotkey.exe wird nun von Vista  geblockt, sodass man es nicht nutzen kann.

Nun gibt es eine einfache Lösung: Zuerst sollte man Hotkey.exe im  Verzeichnis Laufwerk:twain_32SlimU2 mit der rechten Maustaste  anklicken und Eigenschaften auswählen. Danach im Menü Kompatibilität  anklicken und im Kästchen Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen  ein Häkchen setzen und darunter WindowsXP (Service Pack 2)  auswählen. Danach mit OK den Dialog verabschieden.

Nun unten im Desktop das runde Windowssymbol (Start) klicken und  in der Suchzeile mit der Lupe dann regedit eingeben. Danach sollte  sich ein Registrieeditor öffnen. Nun müsst ihr links folgenden Pfad  suchen:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsNTCurrentVersion

AppCompatFlagsLayers

Rechts von der Ordnerstrucktur findet ihr dann folgende Einträge  wo dann der Wert auf WINXPSP2 RUNASUSER geändert werden muss.

Das gleich habe ich nun mit 3 Dateien aus diesem Twainverzeichnis  gemacht.

Name       Typ               Wert

C:Windowstwain_32SlimU2CloseHK.EXE  REG_SZ   WINXPSP2 RUNASUSER

C:Windowstwain_32SlimU2HotKey.Exe  REG_SZ    WINXPSP2 RUNASUSER

C:Windowstwain_32SlimU2HotKey.Exe  REG_SZ WINXPSP2  RUNASUSER

Danach sollte es so wie unter XP ohne Adminbestätigung laufen als  auch das Twainsymbol unten in der Taskleiste  auftauchen.